Name und Anschrift des Verantwortlichen

Zuallererst ist wichtig, wer überhaupt verantwortlich für die Verarbeitung deiner Daten ist. Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Patrick Hessinger
Seebrucker Straße 4
81825 München
Deutschland
Zum Kontaktformular

Dieser steht dir für alle Informationen und Anfragen bzgl. Datenschutz zur Verfügung.

Deine Rechte

Du hast jederzeit folgende Rechte. Kontaktiere uns einfach via Mail oder schriftlich unter o.g. Adresse, falls du eines dieser Rechte ausüben willst.

Als Betroffener hast du:

  • das Recht, Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung nicht aus anderem Grund (bspw. rechtlicher Vorschriften, Abrechnung etc.) notwendig ist;
  • das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen;
  • das Recht, darüber unterrichtet zu werden, an wen wir deine Daten weitergeben;
  • das Recht, deine Daten zu einem anderen Anbieter zu übertragen und uns anzufragen, diese Daten in einem portablen Format zur Verfügung zu stellen;
  • das Recht, deine Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen;
  • das Recht, aus Gründen, die sich aus besonderer Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen;
  • das Recht, einer ausschließlich automatischen Entscheidung, zu entziehen, also auf Erwirkung des Eingreifens einer Person, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der automatischen Entscheidung;
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde.

Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde

Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist das:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach
Deutschland
https://www.lda.bayern.de/

Allgemeiner Grundsatz der Datenverarbeitung, Löschung, Sperrung

Eine Verarbeitung personenbezogene Daten erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen, inkl. einer funktionsfähigen Website, erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und / oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine
durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von dir eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei du bist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von dir oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Bestell- und Bestandsdaten

Bei deiner ersten Bestellung erfassen wir deine personenbezogenen Daten, wie Adress-, Bestell-, Vertrag- und Zahlungsdaten. Diese benötigen wir für die Bearbeitung deiner Anfragen, Bereitstellung der Dienstleistungen, Abrechnung und weitere notwendige Aktionen in der Abwicklung des Vertragsverhältnisses genutzt. Diese Daten werden zentral erfasst und mit weiteren Verträgen zusammengefasst.

Umfang der erfassten persönlichen Nutzungsdaten im Kundenbereich

Bei jeder Aufgabe einer Bestellung und/oder jeder Nutzung des Kundenmenüs wird neben der ggf. eingegeben Daten deine aktuelle IP-Adresse zusammen mit der aktuellen Uhrzeit, dem Datum und der von Ihnen durchgeführten Aktion gespeichert. Diese Daten können auf Anordnung eines ordentlichen Gerichts, bei Aufforderung durch eine Ermittlungsbehörde oder zu Beweiszwecken genutzt und offengelegt werden. Soweit die Nutzungsdaten für Abrechnungszwecke erforderlich sind, werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versand der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn der du Einwendungen gegen die Rechnung erhebst oder die Rechnung nicht bezahlst oder wenn gesetzliche Regelungen eine längere Speicherungsfrist erfordern. Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen benötigt, werden die Daten gesperrt.

Weitergabe von Daten an Domainregistierungs- und Zertifikatsstellen

Für die Registrierung von Domains und die Ausstellung von Zertifikaten müssen bestimmte personenbezogene Daten an die jeweiligen Registrierungsstellen und Zertifizierungsstellen (Certification Authoritys, CA) weitergeleitet werden. Diese können ihren Sitz in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union, in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, aber auch in einem Drittland haben.

Hierbei werden jedoch selbstverständlich nur die absolut notwendigen Personendaten übertragen. Bitte beachte, dass wir die Weitergabe bestimmter Daten an die Registrare nicht umgehen können. Es handelt sich um Vorschriften der jeweiligen Vergabestellen, auf welche wir keinen Einfluss haben. Die an die Registrare übermittelten Daten können ggf. von anderen Stellen und Nutzern abgefragt und eingesehen werden. Die Registrierungsstellen untersagen jedoch eine kommerzielle oder missbräuchliche Nutzung.

Weitergabe von Informationen an andere Dritte

Im Rahmen von größeren Aufträgen oder Anträgen auf Erhöhung des Kreditrahmens (sofern eingeräumt) behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung über Dritte (z.B. Wirtschaftsauskunfteien) durchführen zu lassen.

Sofern wir uns bei Dritten für die Erfüllung von Dienstleistungen oder damit verbunden Aktivitäten, wie zum Beispiel der Zahlungsabwicklung, behelfen; erhalten diese von uns nur die notwendigen Daten zur Abwicklung und ggf. Identifikation. Wir verpflichten unsere Partner, deine Daten für keine anderen Zwecke zu verwenden.

Für den Fall eines Zahlungsverzugs beauftragen wir ggf. ein Inkasso-Unternehmen mit dem Einzug der fälligen Forderungen. Zu diesem Zweck werden die erforderlichen Daten weitergegeben und vom beauftragten Inkasso-Unternehmen unter Einhaltung sämtlicher Datenschutzrichtlinien genutzt.

Auf Anordnung eines ordentlichen Gerichts, bei Aufforderung durch eine Ermittlungsbehörde, zum Durchsetzen eines Rechtsanspruchs oder zu Beweiszwecken (z.B. bei Verstoß gegen unsere AGB) können die bei uns gespeicherten Daten und Informationen im Rahmen der geltenden Gesetze genutzt und gegenüber Dritten offengelegt werden, sofern dies erforderlich ist.

Deine Daten werden niemals und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht notwendig ist. Keinesfalls verkaufen wir deine Daten, geben sie zu Werbezwecken weiter oder nutzen sie über das erforderliche Mindestmaß hinaus.

Formulare und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite sind Formular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmst du diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Deine IP-Adresse des Nutzers als auch Datum und Uhrzeit des Absendens werden zusätzlich gespeichert.

Zum Spam-Schutz werden ggf. weitere Daten verarbeitet und geprüft, näheres findest du dazu im Abschnitt Zugriffsdaten / Server-Logfiles / Sicherheit.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs deine Einwilligung eingeholt.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über E-Mail möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten Daten gespeichert.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles / Sicherheit

Bei jedem Zugriff auf eine Website werden Daten erhoben. Diese Daten werden in Server-Logfiles gespeichert. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite / Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp mit Version
  • dein Betriebssystem
  • URLs von zuvor besuchten Seiten
  • deine IP-Adresse und der anfragende Provider
  • Daten von fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen

Ich verwende die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Internetauftritts. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Nutzern findet nicht statt.

Zusätzlich werden diese Daten zur Sicherheit und Filterung geprüft und verarbeitet. In der Regel erfolgt dies in Echtzeit und wird nur für automatisierte Zusammenhangsprüfungen gespeichert (z.B. für mehrere Minuten, um wiederholte Angriffe eines Nutzers zu identifizieren und dann ggf. im weiteren Verlauf auf einer Blocklist zu speichern).

Ich behalte mir vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser gespeichert werden. Rufst du eine Website auf, so kann so ein Cookie gespeichert werden, und diese sendet der Browser bei einer erneuten Anfrage dann wieder an uns. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann, sodass wir z.B. deine eingegebenen Daten oder deine Anmeldung auch beim nächsten Klick noch wissen.

Sicherheitsfunktionen dieser Website verwenden Cookies, um dich als User wiederzuerkennen und nicht immer wieder zu filtern. Dieses Cookie erlischt am Ende des Besuchs der Website.

Viele unserer Websites verwenden einen sogenannten Webanalysedienst. Zu diesem Zweck werden Nutzungsinformationen zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Mehr Details dazu im entsprechen Punkt dieser Erklärung.

Umfang der anonym erfassten Nutzungsdaten im Webanalysedienst

Wir verwenden Matomo, ein Open-Source-Produkt, welches unter unserer Kontrolle auf einem unserer Server gehostet wird. Beim Tracking werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen. Die IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über der Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browsersoftware verhindern. Wenn du mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten nicht einverstanden sind, dann kannst du der Speicherung und Nutzung im Folgenden widersprechen: